Jul 25 2008

Große Lernzeit

Geschrieben von Steffen um 21:58 Uhr unter Neues von Steffen

Anton - mein PatensohnEigentlich gibt es hier zurzeit noch gar keine Besucher - zumindest geh ich fest davon aus. Es gibt auch noch nicht viel zu berichten, bis auf das es mich momentan von morgends bis abends in der Uni-Bibliothek hällt, lernen - lernen und nochmal lernen. Aber heute hat meine Mom mich mit einem bezaubernden Bild meines kleinen inzwischen ganz schön großen Patensohns versorgt. Als kleine Lernmotivation quasi. Wie soll ich sagen, es ist ihr geglückt. Deshalb will ich euch das Bild keineswegs vorenthalten. :) Damit eröffnet sich auch gleichzeitig eine weitere Bildergalerie - Family and Friends. Mal sehen was es dort in den nächsten Tagen und Wochen so an Fotos hinein verschlägt :)

6 Kommentare zu “Große Lernzeit”

  1. Steffen Behnam 26 Jul 2008 um 01:13 Uhr

    Ich hoffe es wird auch der eine oder die andere fleißig kommentieren. :D

  2. Mumam 26 Jul 2008 um 10:34 Uhr

    schön, daß es wieder eine Seite gibt, auf der wir deine weite Reise verfolgen können, ich freu mich schon darauf und wünsche dir eine Superzeit in Panama

  3. Alexaam 27 Jul 2008 um 19:01 Uhr

    Hey na du schön fleißig am Lernen…?
    Das mit dem blog ist ne gute Idee mal schaun vielleicht schaff ich mir sowas auch an. Du weisst aber schon das wir dann viel verreisen müssen …damit man auch was zu schreiben hat…
    Liebe Grüsse aus frankreich
    Bisou Alexa

  4. Steffen Behnam 27 Jul 2008 um 20:18 Uhr

    Ja und wie ich am lernen bin… baeh! Reicht langsam, naja am Donnerstag ist die Klausur.

    Und ob wir Reisen werden, am besten nur! Aber wir leiten das am ersten Wochenende ja gleich mal ganz gut ein, ist ein aktzeptabler Einstieg würde ich sagen, oder? :)

    Liebe Grüße,
    Steffen

  5. Stefanam 30 Jul 2008 um 17:54 Uhr

    Servus Steffen, Servus Alexa!

    Jetzt muss ich mich hier auch gleich einmal verewigen…
    Schon mal viel Spaß bei eurem “akzeptablem Einstieg”! ;-)
    Wenn das was taugt dort (und davon gehe ich aus!),
    müssen wir da auf jeden Fall nochmal hin.

    So, jetzt erst mal einen guten Flug Alexa und Dir viel Glück bei der Klausur, Steffen!

    Grüße aus München

  6. Heineram 01 Aug 2008 um 13:11 Uhr

    Yepp, süßes Kind! Macht weiter mit der frühkindlichen Prägung: Immer schon mit Matsch spielen lassen, dann hat Anton eine solide Chance ein anständiger Bauingenieur zu werden und nicht auf die schiefe Maschinenbauschiene zu geraten… ;-)

    Heiner
    P.S.: Yeah, Prüfung erledigt.

Trackback URI | Comments RSS

Hinterlasse einen Kommentar