Sep 07 2009

In Chalmers studieren und Freizeit retten

Geschrieben von Hannes um 22:04 Uhr unter Neues von Hannes

Ein erneutes hej aus Schweden,

nachdem ich mich in den ersten Wochen gut eingelebt habe und viel Freizeit genossen habe, hat mitlerweile mein Alltag in Chalmers begonnen. Was natürlich nicht heißt, dass nicht mehr gefeiert werden kann und ich keine freie Zeit mehr habe. Obwohl es kurze Zeit ganz danach ausgesehen hat. Hier an der Uni läuft Studieren ein bisschen anders als bei uns in Deutschland. Man wählt einen Kurs für eine Reading Period welche nur 7 Wochen umfasst. Dementsprechend geht es ab der ersten Minute rund. Da mein TQM Kurs recht zeitaufwendig ist…und ich hier ja nicht nur arbeiten will…habe ich natürlich gewissenhaft eine nötige Sofortmaßnahme eingeleitet und meinen zweiten Kurs spontan gestrichen. :-)

In meiner Bude sind seit einer Weile noch zwei neue Mitbewohner hinzugekommen. Markus aus Dresden und Georgi aus Bulgarien. Ein Zimmer ist also noch immer unbesetzt.

Langsam merkt man, dass der Herbst hier Einzug hält. In den letzten Wochen gab es aber auch noch ein paar richtig warme Tage, an denen Sonne und Meer angesagt waren und man super im Meer schwimmen gehen konnte. Feiern in Göteborg ist cool und ’schön’ teuer, aber es scheint wirklich viele schöne kleine Kneipen und Clubs zu geben. Und als Ausgleich wird jetzt immer schön sonntags mit einer schwedischen Hobbytruppe Fußball gespielt. :-)

Hier ein paar neue Bilder …weitere Bilder folgen bald!

Viele Grüße Hannesimg_5111_web.jpg img_5096_bearb_web.jpg

1 Kommentar zu “In Chalmers studieren und Freizeit retten”

  1. Steffenam 13 Sep 2009 um 11:41 Uhr

    Schaut doch super aus! Und die Entscheidung kann ich nur voll und ganz unterstützen, wer geht schon ins Ausland um zu studieren… :P Dann kannst ja gleich zu haus bleiben. Leben und Leute kennenlernen…!

    Schöne Grüße wieder aus Braunschweig an euch beide!

Comments RSS

Hinterlasse einen Kommentar