Sep 09 2008

News von Martin

Published by Dennis under Neues von Dennis

Wolle mer ´n reinlasse??

Diese, nicht ganz ernst gemeinte Frage gilt Euch und betrifft diesen Gastbeitrag.
Da Dennis im Moment mit seiner Studienarbeit beschäftigt ist und ich im Moment leider viel Zeit habe (dazu später mehr), hat mich Dennis gefragt, ob ich mal was über die letzten WG Ereignisse schreibe könne. Gerne doch! :)

Aber vorerst mal was zu mir, weil ich denke, dass Ihr das eh alle wissen wollt;-). Tretet mir in den Arsch, ich habs verdient…so wie es aussieht, habe ich Info nicht bestanden. Nach der Schnellkorrektur stand ich nicht auf der Liste der Leute, die sicher bestanden haben.

Unter der Liste fand sich allerdings die Bemerkung, dass zu den anderen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden kann. Sprich erst, nachdem der Schnitt evtl. angepasst wird. An dem Strohhalm werd ich mich aber sicher nicht festhalten.

Die Klausuren für dieses Semester sind eh gelaufen. Nachdem ich bei Fr. Jähne im Fachbereich war, um mich beraten zu lassen, taten sich aber schon Alternativen auf. Ich darf alle NT-Fächer und alle Wahlfächer schreiben im nächsten Semester. So werde ich es dann wohl auch machen und noch nen Italienischkurs dranhängen. Der könnte später wichtig werden - dazu später mehr. Weiterhin werde ich mir jemanden suchen, der mir Info erklären kann.

Naja..aber zugegebenermaßen gab es zu dem jetzigen Plan noch ne andere Alternative (zu der ich auch nach wie vor mehr Lust habe - macht nur jetzt keinen Sinn). Ich hätte unter Umständen die Möglichkeit kurzfristig für Benteler (ja über Anne, ich weiß ;-)) nach Turin zu gehen! Aber Anne hat mir versichert, dass das nicht wegläuft…und vorher Italienisch zu können wär ja auch nicht soo schlecht.

So, nun aber zum WG Leben…Dennis wollte den Artikel dann noch mit Bildern von dem griechischen Abend und dem Männergrillen verschönern, von denen er schon erzählt hatte.

Weitere Fotos von Dominics Geburtstag werden dann nachgereicht, die sind bei Anne auf der Kamera. Von Dominics Geschenk werd ich aber vorher schonmal ein Foto online stellen. Dazu muss ich nämlich sagen, dass ich wirklich nicht geglaubt habe, dass das funktioniert.

Wie ich einigen von Euch ja schon angedeutet hatte, habe ich Ende Juli Walter Röhrl einen Brief geschrieben, in dem ich Ihm den Verrückten, der jetzt bei uns in der WG wohnt, etwas beschrieben habe um ihm zu erklären, warum er gerade mit seiner Rennate so unglücklich ist (gut, diese Formulierung ist jetzt ein Insider für alle, die Dominics Schicksal kennen ;-)).

Über das Alfa Bertone Forum kenne ich einen, der den Röhrl persönlich kennt, und der hat den Breif dann weitergeleitet. Ziel war, dass der Röhrl von mir mitgesendete Fotos mit Widmung signiert. Ich stand mit demjenigen aus dem Forum immer wieder in Kontakt, da der Brief einfach nicht zurückkommen wollte. Letzten Mittwoch schrieb er mir dann, dass er heute nochmal mit dem Walter telefoniert hätte und er sich mehrfach entschuldigt hat, dass er es bis dahin vergessen habe. Kurz und gut - am Freitag morgen hatte ich die Fotos hier auf dem Tisch. Mit der Widmung, die ich mir in den kühnsten Träumen gewünscht hatte: “gewidmet Dominic. Viel Glück mit dem neuen Motor! Walter Röhrl”

Dominic hat sich sehr gefreut :D

c8efd91c8a.jpgÜberhaupt, Dominics Geburtstag. Jalil hatte die Idee, die Party bei Ihm in der WG zu veranstalten, da er noch einige Leute eingeladen hatte. Wie bei jalil fast schon üblich, gab es natürlich Unmengen an alkoholischen Getränken, so dass es uns allen pünktlich um zwölf zu Dominics Geburtstag schon recht gut ging. Das war aber auch nötig, um Jalils Geschenkidee mit vollster Überzeugung umzusetzen. Er hatte für jeden Gast eine, wie ich am nächsten Morgen feststellen musste, wunderbar kitschige Papierkrone besorgt. Dominic bekam eine richtige Metallkrone und einen Prinzessinnenstab (nennt man das so?). Damit war der Prinzessinnenklub komplett. Weiterhin gab es diese Tröten, die sich beim Hineinpusten abrollen (kennt Ihr bestimmt aus Euren Kindertagen).

In Verbindung mit hunderten von Wunderkerzen gab es um zwölf bei Jalil im Zimmer ein wahres Feuerwerk.
So etwa - ähm keine Ahnung, eine Zeit später halt - gings dann zu Fuß als Prinzessinnenklub inklusive Verkleidung und Tröten durch die ganze Stadt ins Merz / Vibe.

Muss echt bescheuert ausgesehen haben. Ich glaube, wir sind an dem Abend auch von einigen Leuten doof angemacht worden, kann mich aber nur noch dunkel dran erinnern ;-). Ein Foto von dem Prinzessinnenklub (oder vielmehr einem Teil davon) findet Ihr übrigends unter Dominics Fotoalben im StudiVZ. Alles in allem mal wieder ein gelungener Abend :).

Jetzt will ich Euch aber nicht weiter stressen, hab eh schon viel zu viel geschrieben. Haltet die Ohren steif!

Gruß, Martin

One response so far

Sep 08 2008

WG-Grillen

Published by Dennis under Neues von Dennis

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         Moin. Hab mich ja nun auch schon etwas länger nicht gemeldet, was aber nicht an Ereignislosigkeit hier in Braunschweig liegt. Ich knüpfe einfach mal an meinen letzten Beitrag an: Vorletzten Samstag durften wir einen weiteren Vorzug unseres neuen griechischen Mitbewohners Georg kennenlernen - er kann griechisch kochen! Zum WG-Einstand gabs diverse landestypische Köstlichkeiten, deren Namen ich nicht wiedergeben kann, und dazu natürlich auch ordentlich Ouzo! Lecker!

Gerade fällt mir ein, dass es sogar noch eine Woche früher gewesen sein muss, denn am vorletzten Samstag gab es scharfes Thai-Curry von Dominic! Mit einem kulinarischen Höhepunkt ging es auch in der letzten Woche weiter: Großes After-Klausuren-WG-Grillen im Hinterhof mit Bifteki (”Biff-däh-ki”), Büchsenhahn auf mediterrane Art mit Metaxa-Bier-Gemisch gegart (ein Gedicht), einem weiteren Büchsenhahn mit Honig-Marinade, Käse-Focaccia, Nackensteak und den obligatorischen Wurst-Kartoffel-im-Schinkenmantel-Spießen sowie diversen vegetarischen Beilagen! Jaha, wir haben uns nicht lumpen lassen. Die Bifteki-Klopse hätten Steffen übrigens vor Neid erblassen lassen. ;)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         Ich hätte gerne auch ein paar Bilder hochgeladen, aber die von Herrn Behn versprochene Hilfe lässt leider auf sich warten… ;)

Da wir ja auch nicht immer nur essen können, gabs dann am Freitag noch ne Überraschungsparty von Jalil für Dominic, der seinen 26. Geburtstag reingefeiert hat, an der ich aber leider nicht teilnehmen konnte, da ich schon für ‘ne Piratenparty im Alten Land fest eingeplant war! Something is yes always… Ich verspreche aber, noch einige Details nachzureichen, denn es gibt auf jeden Fall einige Highlights zu berichten und theoretisch auch zu sehen! :D

PS: Das WG-Durchschnittsalter beträgt damit 26 1/4! :D

PPS: Das mit den Bildern hat dann ja wohl doch noch geklappt. Viel Spaß beim Gucken! (Hier klicken)

2 responses so far